Rama

Mit Rama können Sie zu einer ausgewogenen Ernährung Ihrer Familie beitragen. Die darin enthaltenen hochwertigen Nährstoffe liefern Ihrem Körper lebenswichtige Fettsäuren und Vitamine, die er täglich braucht.

Entwicklung

Rama ist heute eine große, innovative Marke, die verschiedene Produkte aus hochwertigen Pflanzenölen anbietet. Seit dem Frühjahr 2006 ist die beliebte Rama Original mit einem neuen modernen Design am Markt. Verbessert wurde auch die Rezeptur – Rama wird aus drei unterschiedlichen Pflanzenölen hergestellt: Raps-, Maiskeim- und Sonnenblumenöl. Damit konnte gegenüber der früheren Rezeptur der Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren deutlich erhöht werden. Der hohe Gehalt an den Vitaminen A, D und E macht Rama zu einer guten Ergänzung ausgewogener Ernährung.

Für figur- und gesundheitsbewusste Liebhaber von Obers und Crème Fraîche gibt es von Rama eine moderne, leichte Alternative: Rama Cremefine zum Kochen, zum Schlagen und zum Verfeinern. Die Mischung aus pflanzlichen Fetten und Milch macht die Produkte von Rama Cremefine frisch und cremig, mit einem deutlich niedrigeren Fettgehalt als vergleichbare Produkte. Mit Rama Cremefine können Sie Rahm-Geschnetzeltes oder frische Erdbeeren mit Schlag ohne schlechtes Gewissen genießen.

Aus unserem Sortiment

Soziale Netzwerke

Facebook
  • Deine Mädels kommen vorbei? Begeistere sie doch mal mit diesen leckeren Tartelettes:
    http://www.rama-cremefine.de/rezepte/tartelettes-mit-kirschtomaten-0tku7g

    29 Aug

  • Ihr wollt mehr Äpfel essen? Dann backt jetzt den neuen Streusel-Schmetterling! Super lecker und ganz schnell zubereitet:

    Zubereitungszeit: 25 Min. + Backzeit: 35 Min.

    Für 12 Stücke (Springform Ø 26 cm):
    250 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    400 g Mehl
    250 g Sanella / Thea
    20 g Haferflocken (zart)
    800 g Äpfel
    250 ml Rama Cremefine zum Schlagen
    1 Pck. Vanillezucker

    1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Mehl mischen. Thea in einem Topf schmelzen. Zucker-Mehlmischung mit einer Gabel einrühren, sodass Streusel entstehen.

    2. 2/3 der Streusel in der mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und leicht flach drücken. Mit Haferflocken bestreuen. Äpfel schälen und in Spalten schneiden, dachziegelartig auf den Boden legen.

    3. Restliche Streusel darauf verteilen und den Kuchen im Ofen ca. 35 Minuten leicht goldbraun backen. Abkühlen lassen. Rama Cremefine mit Vanillezucker steif schlagen. Kuchen halbieren, wieder aneinandersetzen und mit Rama Cremefine dekorieren.

    28 Aug

  • Bloggerin Birgit (von EmmaBee) zeigt euch heute, wie ihr eine hübsche und sehr individuelle Tischdekoration für ganz viel Waffelvergnügen zaubern könnt!

    25 Aug

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben