Datenschutzgrundsätze

Datenschutzgrundsätze von Unilever

 

Unilever nimmt das Thema Datenschutz ernst. Die nachstehenden fünf Grundsätze verdeutlichen, wie wir bei der Respektierung des Schutzes Ihrer Daten vorgehen:

  1. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie in uns setzen, indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten überlassen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten stets in einer Art und Weise verwenden, die fair ist und sich diesem Vertrauen als würdig erweist.

  2. Sie haben Anspruch darauf, über unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen in klarer Form unterrichtet zu werden. Wir werden Ihnen gegenüber stets offen angeben, welche Informationen wir erfassen, wie wir mit ihnen verfahren, an wen wir sie weiterleiten und an wen Sie sich wenden sollten, wenn sie ein Anliegen haben.

  3. Wenn Sie irgendwelche Bedenken bezüglich der Art unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, arbeiten wir mit Ihnen zusammen, um solche Bedenken umgehend zu klären.

  4. Wir ergreifen alle angemessenen Schritte, um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen und sicher aufzubewahren.

  5. Wir befolgen alle geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften und kooperieren mit Datenschutzbehörden. Wenn keine Datenschutzgesetzgebung existiert, verhalten wir uns im Einklang mit allgemein anerkannten Datenschutzprinzipien.

Unilever-Datenschutzrichtlinie

Zuletzt aktualisiert am: August 2012
 
Unilever bekennt sich dazu, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, welche Arten personenbezogener Daten wir erfassen und wie wir diese Daten verwenden, weiterleiten und schützen.

Was fällt unter diese Datenschutzrichtlinie?

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für personenbezogene Daten, die von den Unilever-Konzerngesellschaften im Zusammenhang mit den Leistungen erfasst werden, die sie anbieten. Mehr über den Unilever-Konzern können Sie bei http://unilever.com/aboutus/(Link opens in a new window) erfahren. Hierzu gehören Informationen, die offline über unsere Careline und Verbraucher-Callcenter, Direktmarketing-Kampagnen, Gewinnspiele und Preisausschreiben sowie online über unsere Internetseiten und markenspezifische Seiten auf fremden Plattformen und Applikationen erfasst werden; diese Informationen werden mithilfe solcher Internetseiten oder fremder Plattformen aufgerufen oder benutzt, die von bzw. im Auftrag des Unilever-Konzerns betrieben werden („Unilever-Internetseiten“). Diese Datenschutzrichtlinie wird hiermit in die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Unilever-Internetseite integriert und bildet sodann einen Bestandteil dieser Bedingungen. Weitere Informationen zu der Unilever-Konzerngesellschaft, die für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist, erhalten Sie im weiter unten folgenden Abschnitt Ihre Datenschutzrechte und -ansprechpartner.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für:

  • Informationen, die von fremden Internetseiten, Plattformen und/oder Applikationen („fremde Internetseiten“) erfasst werden, welche nicht von uns kontrolliert werden,

  • Informationen, die von fremden Internetseiten erfasst werden, auf die Sie über Links auf Unilever-Internetseiten zugreifen, oder

  • Banner, Gewinnspiele und andere Anzeigen oder Werbungen auf fremden Internetseiten, an denen wir gegebenenfalls als Sponsor oder in anderer Weise beteiligt sind.

Solche fremden Internetseiten können über eigene Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen verfügen. Wir empfehlen Ihnen, diese zu lesen, bevor Sie fremde Internetseiten in Anspruch nehmen.

Ihre Zustimmung

Unilever erfasst, verwendet oder nutzt Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung. In den meisten Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Zustimmung, es gibt aber auch Fälle, in denen wir aus Ihren Handlungen und Verhaltensweisen auf diese Zustimmung schließen können. Durch Inanspruchnahme einer Unilever-Internetseite gestatten Sie der jeweiligen Unilever-Konzerngesellschaft die Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Es kann vorkommen, dass wir Sie um zusätzliche Zustimmung bitten, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke benötigen, die nicht von dieser Datenschutzrichtlinie abgedeckt werden. Sie sind nicht verpflichtet, diese Zustimmung zu erteilen; wenn Sie abschlägig entscheiden, kann Ihre Beteiligung an bestimmten Aktivitäten allerdings eingeschränkt sein. Wenn Sie die zusätzliche Zustimmung erteilen, haben die Regelungen dieser Zustimmung im Fall eines Konflikts mit den Regelungen dieser Datenschutzrichtlinie Vorrang.

Wenn Sie der Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten in der beschriebenen Art und Weise nicht zustimmen, bitten wir Sie, weder Unilever-Internetseiten in Anspruch zu nehmen noch Unilever personenbezogene Daten zu überlassen.

Kinder

Die Mehrheit der Unilever-Internetseiten ist für die Inanspruchnahme durch Erwachsene gestaltet und vorgesehen. Falls eine Unilever-Internetseite für die Nutzung durch ein jüngeres Publikum vorgesehen ist, holen wir die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten ein, bevor wir personenbezogene Daten erfassen, wenn ein solches Vorgehen nach unserer Auffassung angebracht ist oder nach geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften vorgeschrieben ist (wobei das Alter, bei dem eine solche Zustimmung erforderlich ist, von Land zu Land variiert). Wenn Sie ein Jugendlicher über dem Alter sind, bei Ihnen um einen Jugendlichen über dem Alter handelt, bei dem die elterliche Zustimmung in Ihrem Land verlangt wird, sollten Sie die Regelungen dieser Datenschutzrichtlinie zusammen mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie diese verstehen und akzeptieren.

Wenn wir feststellen, dass wir Informationen ohne Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten erfasst haben, dessen Zustimmung hätte eingeholt werden müssen, löschen wir die betreffenden Informationen umgehend.

Der Zugang zu bestimmten Bereichen der Unilever-Internetseiten und/oder die Anspruchsberechtigung für den Erhalt von Preisen, Warenmustern oder anderen Prämien kann auf Nutzer über einem bestimmten Alter begrenzt sein. Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu benutzen, um Altersüberprüfungen durchzuführen und solche Altersbeschränkungen durchzusetzen.

Welche Informationen erfassen wir?

Im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ Informationen oder Informations-Teile, die ermöglichen könnten, Sie zu identifizieren. Hierzu gehören typischerweise Informationen, wie etwa Ihr Name, Ihre Adresse, Ihr Pseudonym, Ihr Profilbild, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Es kann sich aber auch um andere Informationen wie IP-Adresse, Einkaufsgewohnheiten, Präferenzen und Informationen zu Ihrem Lebensstil, wie etwa Ihren Hobbys und Interessen, handeln. Wir können personenbezogene Daten zu Ihnen unter anderem von folgenden verschiedenen Quellen erheben:

Informationen, die Sie uns selbst geben

Wir können Informationen von Ihnen selbst erhalten, wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen, bspw. wenn Sie sich für Wettbewerbe oder Preisausschreiben anmelden, sich für den Erhalt von Informationen eintragen, Applikationen verwenden, ein Produkt oder eine Leistung von uns erwerben, eine Umfrage beantworten oder einen Kommentar abgeben bzw. eine Anfrage starten. Zu den Arten von Informationen, die wir direkt von Ihnen abfragen könnten, zählen Ihr(e)

  • Name

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

  • Benutzername

  • Telefonnummer

  • Kreditkarten- oder andere Zahlungsinformationen

  • Alter

  • Geburtsdatum

  • Geschlecht

  • nutzergenerierte Inhalte, Beiträge und andere Inhalte, die Sie an Unilever-Internetseiten übermitteln

  • alle anderen personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig überlassen

Informationen, die wir automatisch erfassen, wenn Sie die Unilever-Internetseiten in Anspruch nehmen

Wir benutzen Cookies und andere Tools (wie etwa Webanalysetools und Pixel Tags), um von Ihnen automatisch Informationen zu erlangen, wenn Sie Unilever-Internetseiten in Anspruch nehmen, wobei wir die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie sowie geltende Datenschutzgesetze und -vorschriften beachten. Zu den Arten von
Informationen, die wir automatisch erfassen können, gehören

  • Informationen über den Browsertyp, den Sie benutzen

  • Einzelheiten zu den Internetseiten, die Sie besucht haben

  • Ihre IP-Adresse

  • die Hyperlinks, die Sie angeklickt haben

  • Ihr Benutzername, Ihr Profilbild, Ihr Geschlecht sowie Ihre Netzwerke und alle Informationen, die Sie freiwillig weiterleiten, wenn Sie fremde Internetseiten in Anspruch nehmen (etwa wenn Sie die „Gefällt mir“-Funktion bei Facebook oder die +1-Funktion bei Google+ benutzen)

  • die Internetseiten, die Sie aufgerufen haben, bevor Sie zur Unilever-Internetseite gelangt sind.

Die meisten Internet-Browser sind standardmäßig eingestellt, Cookies zu akzeptieren. Sie können die Einstellungen dahingehend ändern, dass Cookies blockiert oder Sie davon informiert werden, wenn Cookies auf Ihr Gerät versendet werden. Wenn Sie die Cookies deaktivieren, kann dies Ihre Nutzungsmöglichkeiten auf Unilever-Internetseiten beeinträchtigen.

Informationen, die wir aus anderen Quellen bekommen

Wir können personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen erhalten, wenn Sie eingewilligt haben, dass diese Informationen weiter verwendet werden dürfen. Dies können Informationen aus marktüblichen Quellen, wie Datenbanken und Datendiensten sein, oder Informationen von Dritten. Zu den Arten von Informationen, die wir aus solchen Quellen erhalten könnten, gehören:

  • Name

  • Adresse

  • Alter

  • Ihre Einkaufsgewohnheiten

  • Vorlieben und Information über Ihren Lebensstil wie Hobbies und Interessen

  • Öffentlich zugängliche Informationen wie User-generated Content, Blogs und Foren-Einträge, soweit es die gesetzlichen Vorschriften erlauben.

Unser Einsatz personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten benutzen, um:

  • unsere Produkte und ihre Nutzungsmöglichkeiten auf den Unilever-Internetseiten zu verbessern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten benutzen, um:

  • die Inanspruchnahme der Internetseiten, Produkte und Leistungen von Unilever zu bewerten

  • die Effektivität unserer Anzeigen, Preisausschreiben und Werbungen zu analysieren

  • Ihr Internetseite-Erlebnis zu personalisieren sowie Statistiken zu Internetseite-Aktivitäten (anonym und in zusammengefasster Form) zu bewerten, wie etwa Angaben dazu, zu welcher Uhrzeit Sie die Internetseite besuchten, ob Sie sie bereits zuvor besucht hatten und von welcher Seite aus Sie dorthin gelangt sind

  • die Inanspruchnahme der Unilever-Internetseiten einfacher zu machen und die Unilever-Internetseiten und -Produkte besser Ihren Interessen und Wünschen anzupassen

  • zum schnelleren Ablauf Ihrer künftigen Aktivitäten und Nutzererlebnisse auf den Unilever-Internetseiten beizutragen. Eine Internetseite kann etwa erkennen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten bereits eingereicht haben, und wird dieselben Informationen nicht ein zweites Mal anfordern

  • Informationen über das Gerät einzuholen, das Sie zur Ansicht der Unilever-Internetseite benutzen, wie etwa Ihre IP-Adresse oder den Typ des Internet-Browsers oder das Betriebssystem, welches Sie verwenden, und diese mit Ihren personenbezogenen Daten zusammenzuführen, um damit sicherzustellen, dass Ihnen jede Unilever-Internetseite das bestmögliche Nutzererlebnis bietet

  • Sie wegen Produkten und Leistungen zu kontaktieren, die Sie interessieren könnten, sofern Sie uns entweder die entsprechende Erlaubnis erteilt oder zuvor von uns ein Produkt oder eine Leistung angefordert haben und unsere Kontaktaufnahme sich auf diese vorherige Anforderung bezieht bzw. damit in Verbindung steht und innerhalb des Zeitrahmens erfolgt, der ggf. nach geltendem Recht vorgeschrieben ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten benutzen, um:

  • Produkte oder Leistungen anzubieten (die auch von einschlägigen Dritten stammen können), von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten

  • Ihnen die Gelegenheit zu bieten, an Preisausschreiben oder Werbeaktivitäten teilzunehmen

Sie können solche Benachrichtigungen von uns jederzeit abbestellen. Alle Direktmarketing-Mitteilungen, die wir Ihnen zuschicken, enthalten die Informationen und Mittel, die Sie zur Abbestellung benötigen.

  • Ihnen die Produkte zu liefern oder Leistungen zu erbringen, die Sie bei uns anfordern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten benutzen, um:

  • Zwecken im Rahmen von Preisausschreiben oder Werbeaktivitäten zu dienen, an denen Sie teilnehmen

  • Ihnen Informationen, Produkte oder Warenmuster zuzusenden, die Sie angefordert haben

  • auf Ihre Anfragen oder Kommentare zu reagieren

Wenn wir personenbezogene Daten für einen bestimmten Zweck einholen, bewahren wir sie nicht länger auf, als zur Erfüllung dieses Zwecks erforderlich ist, sofern wir sie nicht aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen weiterhin aufzubewahren haben. Wenn wir Informationen in Bezug auf unsere Dienstleistungen löschen, werden wir etwaige Kopien unserer Server oder Informationen aus unseren Backup-Systemen nicht sofort löschen, um Informationen vor unbeabsichtigter oder böswilliger Vernichtung zu schützen.

Mobile Nachrichtendienste

Wir können einen Service anbieten, der es Ihnen ermöglicht, Text- oder andere Nachrichtenarten von Unilever (wie etwa den Kurznachrichtendienst (short message service, SMS), den erweiterten Nachrichtendienst (enhanced message service, EMS) sowie den Multimedia-Nachrichtendienst (multimedia message service, MMS)) auf Ihrem schnurlosen bzw. mobilen Endgerät zu erhalten („Mobiler Nachrichtendienst“). Wenn Sie einen unserer mobilen Nachrichtendienste abonnieren, erklären Sie sich damit einverstanden, solche Nachrichten von Unilever an der Adresse oder der Mobiltelefonnummer zu erhalten, die Sie für diese Zwecke angeben (sofern Sie sich nicht dazu entschieden haben, den Erhalt solcher Nachrichten per Befolgung der Anleitungen im weiter unten folgenden Abschnitt Ihre Datenschutzrechte und -ansprechpartner abzubestellen).

Ihnen ist klar, dass für diese Nachrichten die Standardpreise Ihres Mobilfunkanbieters gelten und Sie sich jederzeit umentscheiden können, indem Sie die Anleitungen im weiter unten folgenden Abschnitt Ihre Datenschutzrechte und -ansprechpartner befolgen. Wenn Gebühren auf der Rechnung Ihres Kontos für mobile Endgeräte erscheinen, sind Sie damit einverstanden, dass Ihnen diese belastet werden, weshalb Sie Ihrem Anbieter in diesem Zusammenhang Ihre entsprechenden Zahlungsinformationen zukommen lassen. Sie sichern zu, dass Sie der Eigentümer bzw. befugte Nutzer des schnurlosen Endgeräts sind, das Sie verwenden, um den mobilen Nachrichtendienst zu abonnieren, und über die Befugnis verfügen, die entsprechenden Gebühren zu genehmigen. Abgesehen von der Erfüllung bestimmter Altersbeschränkungen und aller weiteren mit jedem mobilen Nachrichtendienst verbundenen Geschäftsbedingungen können Sie aufgefordert werden, personenbezogene Daten, wie etwa Ihren Namen, Ihre SMS-Adresse, Wireless-Adresse oder Mobiltelefonnummer, anzugeben. Wir sind ebenfalls berechtigt, Datum, Dauer und Inhalte Ihrer Nachrichten im Verlauf Ihrer Inanspruchnahme des mobilen Nachrichtendienstes in Erfahrung zu bringen. Die Informationen, die wir in Verbindung mit unserem mobilen Nachrichtendienst erhalten, verwenden wir nach Maßgabe dieser Datenschutzrichtlinie. Beachten Sie jedoch bitte, dass auch Ihr Mobilfunkunternehmen und andere Anbieter Daten zum Gebrauch Ihres schnurlosen Endgeräts erfassen können, wobei deren Vorgehensweisen durch eigene Richtlinien geregelt werden.

Sie erkennen an und bestätigen, dass der mobile Nachrichtendienst über drahtlose Systeme angeboten wird, die Funkwellen (und andere Mittel) benutzen, um Kommunikationen über komplexe Netzwerke zu übertragen. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass die Inanspruchnahme des mobilen Nachrichtendienstes vertraulich bzw. sicher erfolgt, und haften Ihnen gegenüber nicht für von Ihnen ggf. wahrgenommene Vertraulichkeits- oder Sicherheitslücken. Sie sind in vollem Umfang dafür verantwortlich, diejenigen Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die für Ihre Situation und die beabsichtigte Inanspruchnahme des mobilen Nachrichtendienstes am besten geeignet sind. Wir sind ebenfalls berechtigt, auf die Inhalte Ihres Wireless- und/oder Mobiltelefonkontos bei Ihrem Anbieter zuzugreifen, um technischen Problemen und/oder Service-bezogenen Beanstandungen nachzugehen.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Als allgemeine Regel gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an niemand außerhalb des Unilever-Konzerns weitergeben. Wir sind allerdings berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an zulässige Dritte weiterzuleiten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • unsere Anzeigen-, Marketing- und Werbeagenturen, um unsere Anzeigekampagnen und Werbeaktivitäten durchzuführen und deren Effektivität zu analysieren

  • Dritte, die für die Lieferung eines Produkts oder einer Leistung an Sie benötigt werden, wie etwa ein Zustell- oder Postdienst, der von Ihnen bestellte Produkte ausliefert

  • Strafverfolgungs- bzw. andere Behörden, wenn bei der Aufforderung an uns, die Informationen offenzulegen, die gebotenen rechtlichen Verfahren eingehalten wurden

  • Dritte, die Ihnen Informationen über ihre Produkte und Leistungen zusenden möchten (allerdings nur, wenn Sie uns die entsprechende Zustimmung gegeben haben)

  • Dritte, die für Unilever Dienstleistungen erbringen, wie etwa Datenverarbeitung

  • Lieferanten von Webanalysetools, wie etwa Google oder Unica

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb des Unilever-Konzerns weitergeben, wenn wir der Auffassung sind, dass die Offenlegung der Informationen aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um:

  • einschlägige Nutzungsbedingungen von Unilever-Internetseiten durchzusetzen

  • Untersuchungen in mögliche Verletzungen geltenden Rechts durchzuführen

  • Betrug und technische oder sicherheitsbezogene Verwundbarkeiten zu entdecken, zu verhindern und davor zu schützen

  • geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten, bei rechtlichen Ermittlungen zu kooperieren und durchsetzbaren behördlichen Anordnungen nachzukommen

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, bemühen wir uns nach besten Kräften, zu gewährleisten, dass diese Ihre Informationen sicher aufbewahren, alle angemessenen Schritte einleiten, um sie vor Missbrauch zu schützen und sie nur auf eine Art und Weise benutzen, die mit dieser Datenschutzrichtlinie und geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften übereinstimmt.

Unilever verkauft keine personenbezogenen Daten, ausgenommen an ein Unternehmen, an das wir unser gesamtes Geschäft oder Teile davon veräußern (etwa in Verbindung mit dem Verkauf einer Marke), oder ansonsten im Zusammenhang mit Fusionen, Konsolidierungen, Kontrollwechseln, Umstrukturierungen oder Abwicklungen unserer gesamten Geschäftstätigkeit oder Teilen davon.

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Das Server-Zentrum für Unilever-Internetseiten im Europäischen Wirtschaftsraum befindet sich in der Republik Irland. Das Server-Zentrum für alle anderen Unilever-Internetseiten befindet sich in den USA bzw. im asiatisch-pazifischen Raum (Singapur). Ihre personenbezogenen Daten werden in einer dieser Regionen gespeichert, und zwar in Abhängigkeit der Basisadresse der Unilever-Internetseite, die Sie in Anspruch nehmen, oder der Unilever-Konzerngesellschaft, an die Sie Ihre Daten weitergeben, und werden innerhalb dieser Region im Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften übermittelt und verarbeitet.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Server, die sich außerhalb Ihres Wohnsitzlandes befinden, oder an verbundene Unternehmen bzw. andere zuverlässige Dritte zu übermitteln, die in anderen Ländern ansässig sind, damit diese personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten können. Durch Ihre Inanspruchnahme einer Unilever-Internetseite oder andernfalls die Weitergabe personenbezogener Daten an Unilever verpflichten Sie sich, dies nach Maßgabe der Regelungen dieser Datenschutzrichtlinie und geltender Datenschutzgesetze und -vorschriften zu tun.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass viele Länder nicht denselben Rechtsschutz für personenbezogene Daten bieten, den Sie gegebenenfalls in Ihrem Heimatland genießen. Während sich Ihre personenbezogenen Daten in anderen Ländern befinden, können Gerichte sowie Strafverfolgungs- und nationale Sicherheitsbehörden des betreffenden Landes im Einklang mit dessen Gesetzen auf diese Daten zugreifen. Vorbehaltlich rechtmäßiger Zugangsverlangen sorgen wir dafür, dass jedermann, der Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Heimatlandes verarbeitet, verpflichtet ist, Maßnahmen zu ihrem Schutz zu ergreifen, und nur berechtigt ist, sie nach Maßgabe der Anweisungen von Unilever zu verarbeiten.

Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir treffen alle angemessenen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten sicher aufzubewahren, und verlangen von allen Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag handhaben oder verarbeiten, in gleicher Weise zu verfahren. Jeglicher Zugang zu Ihren persönlichen Daten ist darauf beschränkt, unbefugten Zugang, Veränderung oder Missbrauch zu verhindern, und ist für unsere Mitarbeiter und Vertreter nur nach dem Need-to-know-Prinzip zulässig.

Ihre Datenschutzrechte und -ansprechpartner

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken dazu haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie eine E-Mail an den Datenschutz(Link opens in a new window) senden. Alternativ können Sie www.unilever.com(Link opens in a new window) aufrufen, das jeweilige Land wählen und Kontakt anklicken. Ihr Anliegen wird an die zuständige Unilever-Konzerngesellschaft weitergeleitet.

Sie sind berechtigt, uns entsprechend zu informieren, wenn Sie

  • künftig von uns nicht mehr kontaktiert werden möchten

  • gerne eine Kopie der personenbezogenen Daten hätten, die wir über Sie aufbewahren

  • uns dazu auffordern möchten, Ihre personenbezogenen Daten in unseren Unterlagen zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu löschen

  • einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten anzeigen möchten

Um uns bei der Behandlung Ihres Anliegens behilflich zu sein, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und alle Einzelheiten an.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich ändern, indem wir die aktualisierte Fassung der Datenschutzrichtlinie auf den Unilever-Internetseiten veröffentlichen. Wir benachrichtigen Sie von allen erheblichen Änderungen angemessen im Voraus. Wir ermutigen Sie dazu, die Internetseiten regelmäßig zu besuchen, um sich hinsichtlich unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu halten.

Andere Unilever-Datenschutzrichtlinien

Für spezifische Kampagnen oder Werbeaktionen können abgesehen von dieser Datenschutzrichtlinie zusätzliche Datenschutzregelungen oder -richtlinien gelten. Wir empfehlen Ihnen, diese zusätzlichen Regelungen oder Richtlinien zu lesen, bevor Sie an solchen Kampagnen oder Werbeaktivitäten teilnehmen, da Sie im Fall Ihrer Teilnahme zu ihrer Einhaltung verpflichtet sind. Auf etwaige zusätzliche Datenschutzregelungen oder -richtlinien werden wir Sie in angemessener Form aufmerksam machen.